index
system_kgs · termine
1.-3. Dezember 2004 · »Online Educa Berlin 2004«
10. Internationale Konferenz für technologisch gestützte Aus- und Weiterbildung (Hotel InterContinental Berlin)

E-Learning Projects at Berlin’s Universities (Seminar mit Prof. Dr. Wilfried Hendricks, IBI - Institut für Bildung in der Informationsgesellschaft, Technische Universität Berlin, 01-12-04 / 10:00 - 17:00 h / Technische Universität Berlin)

13:15 - 14:00 h: system_kgs: an internet supported concept for presenting and distributing information (Dr. Ingeborg Reichle, Christof Baier M. A. / HU Berlin – Kunstgeschichtliches Seminar)

This pre-conference seminar presents selected projects in the area of e-learning and multimedia at Berlin’s Universities and linked research institutions. Representatives of different academic subjects and research areas will introduce their projects and demonstrate their applications. Also, speakers will address such issues as:
- What are the current trends in academic e-learning projects?
- What are the main obstacles in academic e-learning projects?
- Which models assure sustainability? (e.g. public-private partnerships)

www.online-educa.com



24.-26. Juli 2003 . »HYPERKULT 12« . Workshop Computer als Medium . analog digital . Kunst und Wissenschaft zwischen Messen und Zählen (Rechenzentrum der Universität Lüneburg)

Veranstalter
Fachgruppe »Computer als Medium« / Fachbereich Informatik und Gesellschaft der Gesellschaft für Informatik e. V.

Summary
Obwohl Computer keineswegs nur Rechnen oder Zählen, wird ihr Einsatz noch immer mit dem Schlachtruf »Digital« gekennzeichnet - im Gegensatz zum bloß »Analogen« früherer Medientechnik. Was damit gemeint ist, bleibt freilich unklar, es scheint sogar immer unklarer zu werden. Die Verwirrungen reichen von sensorischen Zuschreibungen wie dem »warmen Klang des Röhrenverstärkers« gegenüber dem »kalten Klang der CD« bis zu Grundlagenaussagen wie »Im Computer sind alles letztlich nur Nullen und Einsen.« Wer damit arbeitet, kann diese schnellen Zuschreibungen freilich nicht wiederfinden. Da geht es mehr um präzise Kopierarbeit, einheitliche Speichermedien oder programmierte Bearbeitung. »

Programm (Kunstgeschichte.de)
Samstag, 26.7.2003 09:00 - 09:45
Ingeborg Reichle: ANALOG VERSUS DIGITAL - neue visuelle Strategien der Kunstgeschichte?
Ausstellung/Präsentation während der Hyperkult:
Thomas Lackner: Wissensmanagement in der Kunstgeschichte

Organisation . Kontakt
Rolf Großmann »
Martin Schreiber »
Martin Warnke »

Rechenzentrum der Universität Lüneburg
Scharnhorststraße 1
D-21335 Lüneburg

T: ++49 [0] 4131-78 -1231 [-1201 oder -1202]
F: ++49 [0] 4131-78 -1246

www.uni-lueneburg.de/hyperkult



20.-21. Juni 2003 . Die Bildmedien der Kunstgeschichte (Workshop am Kunstgeschichtlichen Seminar der Humboldt-Universität zu Berlin) . Sektionen: Die Institutionalisierung der Kunstgeschichte im 19. Jahrhundert. Mediendiskussion im 19. Jahrhundert. Das bewegte Bild und die Kunstgeschichte zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Die digitale Revolution in der Kunstgeschichte.

www2.hu-berlin.de/arthistory



27.-31. Oktober . ISEA 2002 (11th International Symposium on Electronic Art, Nagoya, Japan) . ISEA 2002, the first ISEA symposium in Asia, is expecting about 1500 participants including artists, researchers, engineers and students. They will submit over 200 presentations of papers and works from 30 countries across the world. Many related exhibitions, concerts, performances and more will be also held in the Nagoya area.

www.isea.jp



Samstag, 15. Juni 2002 . 17.00 - 1.00 Uhr . Lange Nacht der Wissenschaften . Die Elfenbeintürme erklimmen. Neugierig in Labore, Sammlungen und Hörsäle schauen. Staub aufwirbeln in Archiven, enkstuben und Bibliotheken. Nachtaktiv in mehr als 70 Berliner und Potsdamer wissenschaftlichen Einrichtungen.

Programm:
ab Mai unter: www.langenachtderwissenschaften.de

Info:
t: +49(0)30.28092764
eMail: LNW2002@congressa.de
Tickets ab 27. Mai im Vorverkauf 10 EUR (ermäßigt 6 EUR)

www.langenachtderwissenschaften.de



23. Januar 2002 · MuMe Gruppe HU Berlin . system_kgs in der MuMe Gruppe · Funktionsweisen und Entwicklungsstatus des system_kgs am Mittwoch, den 23. Januar 2002 ab 10.15 Uhr im Arbeitskreis Multimedia der Humboldt-Universität zu Berlin (Demoraum RZ).

Ansprechpartner system_kgs
Ingeborg Reichle M.A. · ingeborg.reichle@culture.hu-berlin.de · Thomas Lackner · info@kunstgeschichte.de

Ansprechpartner Arbeitskreis Multimedia
Dr. Peter Schirmbacher · schirmbacher@rz.hu-berlin.de · Prof. Wolfgang Coy, Institut für Informatik · coy@informatik.hu-berlin.de.

Homepage MuMe Gruppe
www.hu-berlin.de/rz/rzmit/rzm16/5.html



14.-16. November 2001 · EVA 2001 Berlin . Ingeborg Reichle M.A. · Thomas Lackner
»Von der statischen Präsentation zur dynamischen Interaktion: Über die Integration www-basierter Informationssysteme in den Lehr- und Forschungsalltag kunstgeschichtlicher Institute«

Zeit:
Vortrag am Mittwoch, 14. November 2001, Workshop Wissensvermittlung in der vernetzten Welt (10:00 - 13:00 Uhr)

Ort:
Staatliche Museen zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz.
Veranstaltungsort: Berliner Kulturforum

Rahmeninfo:
8. Berliner Veranstaltung der internationalen EVA-Serie
Veranstalter: VASARI U.K. & Gesellschaft zur Förderung angewandter Informatik e.V. (GFaI)

Mehr auf der EVA Website unter
www.gfai.de/pinboard/eva
top
©2003 kunstgeschichte.de | impressum
events
info hu berlin
Online Educa 2004

Hyperkult 12

ISEA, Japan

Lange Nacht der Wissenschaften

MuMe Gruppe

eva 2001