kunstgeschichte.de · system_kgs
Content Management für kunstgeschichtliche Informationen · Das system_kgs ist ein internetbasiertes Redaktionssystem zur Unterstützung von Forschung und Lehre kunstwissenschaftlicher Institutionen. Es wurde am Kunstgeschichtlichen Seminar der Humboldt-Universität zu Berlin in Zusammenarbeit mit KUNSTGESCHICHTE.DE entwickelt und bietet Studierenden und Lehrenden der Kunstgeschichte ein benutzerfreundliches, interaktiv nutzbares Medium zur zeit- und ortsunabhängigen Erstellung und Vermittlung kunstwissenschaftlicher Inhalte über das WWW.

Eine optimale Erschließung und Präsentation forschungs-und studienrelevanter Inhaltsressourcen setzt heutzutage die breit angelegte Nutzung des globalen Rechnernetzes World Wide Web als selbstverständlich voraus. Im system_kgs publizieren KunsthistorikerInnen und Studierende im Rahmen einer kunstgeschichtlichen Informationsplattform On-und Offline-Dokumente unterschiedlichster Art. Vom kommentierten Vorlesungsverzeichnis und Thesenpapier bis hin zur wissenschaftlichen Publikation: Kunstgeschichtliche Informationen gelangen zur richtigen Zeit an den richtigen Ort.

Die Entwicklung des system_kgs befindet sich in einer Adaptionsphase und steht der scientific community nach dem RollOut als OpenSource unter der GPL (GNU Public Licenense) lizenzkostenfrei zur Verfügung.

Publikationen und Präsentationen veranschaulichen bereits jetzt Funktionsweisen und Einsatzbereiche des system_kgs. Zusammen mit einem parallel durchgeführten Dokumentationsprojekt entsteht eine abgerundetes, in sich schlüssiges Konzept zur webbasierten Vermittlung und Präsentation kunstgeschichtlicher Inhalte

kgs@kunstgeschichte.de


Content management for Art Historical information . The »system_kgs« is an Internet based editorial system for supporting research and teaching in Art History institutions. It was developed at the department of Art History at the Humboldt University, Berlin in co-operation with »KUNSTGESCHICHTE.DE« and offers students and teaching staff a user friendly interactive medium for creating and relaying Art Historical content independent of time and place, over the WWW. An optimal coverage and presentation of research and academically relevant content resources today, demands the extensive usage of the global computer network WWW. In »system_kgs« Art Historians and students publish several different forms of on and offline documents within the framework of an Art Historical information platform. From the Commented Lecture Directory, thesis papers to scientific publications: all arrive at the right time at the right place.
top
©2003 kunstgeschichte.de | impressum
inhalt . structure

kunst aus dem labor. cover

art in the age of technoscience . cover

kunst aus dem labor . reichle
art in the age of technoscience . 2009
kgs broschüre . kgs brochure
publikationen . publications
präsentationen
termine . events
dr. ingeborg reichle . home
kontakt . contact
impressum . legal notices
email